Fachbegriffe am Bau

Werkvertrag

Term Definition
Werkvertrag

Der Werkvertrag wird zwischen einem Bauherrn und Bauträger, einem Bauunternehmer oder einem Bauhandwerker geschlossen. Er beauftragt den Vertragsnehmer zur Herstellung oder Veränderung einer Sache, für die dieser eine vereinbarte Vergütung erhält. Der Abschluss eines Werkvertrags beinhaltet auch eine Gewährleistungspflicht durch den Auftragnehmer, die gem. BGB in der Regel nach fünf Jahren verjährt. Alternativ können jedoch auch andere Verjährungsfristen festgelegt werden.

Zugriffe: 386

© 2017 Hausbauberater