Fachbegriffe am Bau

Bauunterhaltung

Term Definition
Bauunterhaltung

Die Aufrechterhaltung der Nutzbarkeit von Gebäuden wird auch als Bauunterhaltung bezeichnet. Bei den für die Bauunterhaltung anfallenden Kosten wird zwischen den reinen Bauausführungskosten, den Instanthaltungskosten und den Versorgungskosten unterschieden. Die Bauunterhaltung während der Bauausführung umfasst die Investitionskosten zu Errichtung eines Gebäudes. Die Bauunterhaltung zur Instanthaltung beinhaltet Wartung, Reparatur und Erneuerung bestimmter Bauteile, während Strom-, Wasser- und Heizungskosten zu den Versorgungskosten gehören.

Zugriffe: 750

© 2018 Hausbauberater