Fachbegriffe am Bau

Fassadenverkleidung

Term Definition
Fassadenverkleidung

Die Fassadenverkleidung wird an oder vor der tragenden Wandkonstruktion angebracht. Als sogenannte Außenwandbekleidung kann die Fassadenverkleidung aus verschiedenen Materialien (Holz, Eternit, Stein, Metall oder Kunststoff) bestehen und in Form von Platten, Paneelen, Schindeln oder Tafeln angebracht werden. Eine Fassadenverkleidung dient nicht nur der Optik, sondern kann auch wichtig für die Wärmedämmung sein.

Zugriffe: 535

© 2018 Hausbauberater