Fachbegriffe am Bau

Fugendurchlasskoeffizient

Term Definition
Fugendurchlasskoeffizient

Der Fugendurchlasskoeffizient ist eine Kennzahl, die angibt, wie viel Luft pro Stunde und Meter Fugenlänge durch ein Fenster hindurchgeht. Je kleiner dieser Wert ist, desto dichter schließt das Fenster ab, wobei in der normalen Hausbautechnik ein Wert von 0 so gut wie nie erreicht werden kann, was auch nicht das Ziel ist.

Zugriffe: 863

© 2018 Hausbauberater