Fachbegriffe am Bau

Eigentumswohnung

Term Definition
Eigentumswohnung

Befinden sich in einem Wohngebäude mehrere Wohnungen, die getrennt voneinander verkauft werden, so handelt es sich dabei um Eigentumswohnungen. Der Käufer erwirbt also das Einzeleigentum an einer Wohnung sowie einen Anteil an den Gebäudeteilen, die gemeinschaftlich genutzt werden. Auch am Grundstück wird er Anteilseigner. Die Kosten für das Grundstück werden dabei anteilig auf alle Wohnungseigentümer umgelegt. Für Eigentumswohnungen können die gleichen Fördermöglichkeiten und Steuervergünstigungen genutzt werden, wie für selbstgenutzte Hausformen.

Zugriffe: 808

© 2018 Hausbauberater