Fachbegriffe am Bau

Energetische Sanierung

Term Definition
Energetische Sanierung

Mit einer energetischen Sanierung soll der Energieverbrauch einer Immobilie gesenkt werden. Dabei können sowohl die Wasser- als auch die Heizkosten durch entsprechende Maßnahmen reduziert werden. So kann sowohl Geld gespart als auch die Umwelt geschont werden. Die energetische Sanierung besteht aus vielen unterschiedlichen Arbeitsschritten, zum Beispiel der Erneuerung alter Dämmmaterialien, der Sanierung von Fenstern und Türen sowie dem Einbau einer modernen Heizungsanlage. Oftmals kommen für die energetische Sanierung moderne technischer Anlagen zum Einsatz, die beispielsweise Solarenergie oder Erdwärme nutzen. Viele Maßnahmen zur energetischen Sanierung inklusive der notwendigen Materialien werden vom Staat gefördert, zum Beispiel durch entsprechende Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Zugriffe: 466

© 2017 Hausbauberater